Krebsabstrich

Zur gynäkologischen Krebsvorsorge ist es nötig, einen Zellabstrich des Muttermundes vorzunehmen. Das Zellmaterial wird mit einer kleinen Bürste entnommen, auf ein Glasplättchen (Objektträger) aufgetragen und fixiert. Im Labor wird es mikroskopisch untersucht.

Mögliche Veränderungen der Zellen werden in 5 Gruppen unterteilt:

Zum Installieren der Web-App: Tippe auf das Symbol und dann auf „Zum Home-Bildschirm“.